Die Katastrophe

Der Hurrikan Harvey entstand relativ plötzlich. Es gab keine lange Vorwarnzeit, was umso verhängnisvoller war, weil der Sturm lange bleiben würde. Texas ist es gewohnt, mitunter von schweren Stürmen getroffen zu werden, doch zumeist ist es der Wind, der dabei die größte Gefahr darstellt. Diesmal war es dagegen das Wasser. Der Hurrikan kam bei Rockport…

Glanzlicht an der Bucht

„Sparkling City by the Bay“, das ist eine der Bezeichnungen, mit denen Corpus Christi für sich wirbt. Die Stadt mit dem ungewöhnlichen Namen am Golf von Mexiko bekommt relativ wenig Beachtung vom internationalen Tourismus; wohl hauptsächlich, weil sie ein wenig außerhalb des Korridors zwischen San Antonio, Austin, Dallas und Houston liegt. Vielleicht, so könnte man…

Marfa: Texas weit draußen

Einfach mal zum Big Bend Nationalpark fahren, das geht nicht. Der Weg stellt den Reisenden auf eine Probe. Texas ist hier draußen ungezähmt und vor allem unbegrenzt. Die Straße läuft ziemlich schnurgerade. Das Auge des Fahrers fixiert Punkte in der Entfernung, einen Felsen etwa oder einen Ölbohrturm und wenn dieser erreicht ist, dann liegt dahinter…

Der beste Blick auf Houstons Skyline

Die Skylines amerikanischer Großstädte sind beliebte Fotomotive aber es ist oft gar nicht so einfach, einen Ort zu finden, von dem aus man richtig eindrucksvolle Bilder von den Wolkenkratzern schießen kann – scheinbar, weil die Autoren von Reiseführern dieses Interesse vieler Reisender gar nicht kennen. Deswegen hier ein paar Tipps für Houston. Im Vergleich mit…

Austin: Schnell groß geworden

Die Skyline wirkt einigermaßen beeindruckend und das, obwohl das Baurecht in der Stadt untersagt, Gebäude zu errichten, die so hoch sind, dass sie den Blick auf das Capitol verstellen. Bei näherem Hinsehen erkennt man dann schon die erste Merkwürdigkeit an Austin, der texanischen Hauptstadt: Die höchsten Wolkenkratzer sind keine Bürotürme, sondern Wohngebäude. Das Ungewöhnliche, das…